Was ein Pestgelübde mit Corona zu tun hat

21.04.2020

Was ein Pestgelübde mit Corona zu tun hat

In der Corona-Zeit gibt es in diesem Jahr keinen Gottesdienst für unsere Verstorbenen. Deshalb sind sie aber nicht vergessen.

Hauptmann Oskar Aschauer, Oberleutnant Thomas Hahmann und Fähnrich Rüdiger Schreck haben die Fahne in der Kirche aufgehängt. Unsere Gedanken sind besonders in dieser Zeit auch bei unseren verstrobenen Mitgliedern.

Mehr als sonst verdeutlicht die aktuelle Situation wie wichtig unser Gelübde auch in der heutigen Zeit ist.

Den gesamten Artikel dazu gibt es auf der Seite der Main Post.