2020

Fotos vom Sebastianifest 2020

← 2019 Bilder-Übersicht 2021 →

Zuletzt wurde das Sebastianifest im Januar 2020 nach dem gewohnten Ablauf zelebriert. Kurze Zeit später hat uns Corona in seinen harten Griff genommen.

Wie jedes Jahr fand am 6. Januar 2020 die alljährliche Hauptversammlung im Pfarrheim Adolf Kolping statt. Es kamen wieder zahlreiche Mitglieder.

2020 wurde das 388-jährige Sebastiani Fest gefeiert.

Samstagabend geht es los mit dem Fackelzug.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Musikkapelle Lengfurt, die uns seit langen Jahren schon beim Fest unterstützt!

Pünktlich um 06:00 Uhr morgens ertönen die ersten Böllerschüsse vom Mainufer.

Der Ablauf für die Soldaten beginnt sonntagmorgens mit dem Antreten am Marktplatz – 2020 zum letzten Mal unter Hauptmann Oskar Aschauer.

Der Seitenaltar wird am Sebastiani-Wochenende immer für den heiligen Sebastian besonders geschmückt.

Der Festgottesdienst am Morgen ist fester Bestandteil des Sebastiani-Wochenendes.

Tambour Major Andreas Kohlhepp dirigiert die Musikkapelle nach dem morgendlichen Festgottesdienst.

“Präsentiert das Gewehr!”

Unter Trommelschlägen und mit Musikbegleitung geht es von der Kirche wieder auf den Marktplatz.

Die Ersten beim Umzug sind die Pioniere, links Edwin Herberich, rechts Markus Hoffart.

Aufmarsch am Marktplatz.

Die Jüngsten bilden den Abschluss des Zuges.

Zum Fahnenschwenken wird die Fahne gewechselt.

Am Nachmittag formieren sich die Soldaten zum Karree für das anschließende Fahnenschwenken.

Der Höhepunkt des Tages: Fahnenschwenken von Fähnrich Rüdiger Schreck.

Der Fähnrich wird begleitet von der Musikkapelle Lengfurt mit dem Musikstück “Über den Wellen”.

Wachmannschaft und Trommler unter Leutnant Thomas Baumann.

Die Offiziere, Feldwebel und Pioniere von 2020.

Beim abendlichen Festkonzert wurden langjährige Mitglieder geehrt.

← 2019 Bilder-Übersicht 2021 →